Sonntag, 22. Mai 2016

Neuerscheinung "Dresden zum Gruseln" Band 2


Noch sechsmal schlafen - dann kommt mein neues Buch "Dresden zum Gruseln – Vom TOTENTANZ zum BÖSEN HAUS" in den Handel.
Es ist der zweite Band der beliebten Buchreihe "Dresden zum Gruseln", die seit 2015 im Alwis Verlag Dresden erscheint.

















Zum Buch:
Warum stieg am "Rabenstein" vor den Toren Dresdens oft beißender Qualm in den blauen Himmel? Gab es tatsächlich einen Friedhof für Henker? Und was haben all die Toten in den unheimlichen Grüften unter der Frauenkirche zu bedeuten, die schaurige Kronen aus gebogenem Kupferdraht auf ihren Köpfen tragen?
Dies sind nur drei Geheimnisse, die der ruhelose Geist von Jonas Daniel, dem kampferprobten Leibwächter der Dohnaer Burggrafen, im zweiten Band der beliebten Buchreihe "Dresden zum Gruseln" lüftet. Denn er lädt Sie wieder ein zu einem atemraubenden Streifzug durch die dunkle(n) Geschichte(n) der Stadt.


ISBN: 978-3-938932-46-9
Seitenzahl: 48
Preis: 5,95 Euro
Mit Illustrationen von Thomas Zahn
Altersempfehlung: ab 12 Jahren


Zur Buchpremiere gibt es am 28. Mai 2016, ab 10 Uhr eine Signierstunde im "Haus des Buches" Dresden und ab 14 Uhr eine Signierstunde bei Thalia im KaufPark Nickern.



Und mein nächstes Buchprojekt ist auch schon in Planung:
Im Frühjahr 2017 erscheint in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Buchverlag ein Buch für tiefergehend am Thema "mittelalterliche Gerichtsbarkeit" Interessierte unter dem Titel "Vom Hängen und Würgen – Dresdens schaurige Geheimnisse"
Mehr Infos unter: http://www.dresdner-buchverlag.de/vom-haengen-und-wuergen.html

 
 















Keine Kommentare: