Dienstag, 25. Oktober 2016

Die Buchveröffentlichung naht

Welche undankbare Aufgabe übernahmen in Dresden die sogenannten "Stänkerjungen"? Warum war der Scharfrichter auch unter dem Namen "Züchtiger" oder "Hundeschläger" bekannt? Und was hat es mit jenem hölzernen Galgen auf sich, an dem sich gar keine Seilschlinge befand?
Erfahren könnt ihr all diese sehr speziellen, finsteren Details im Buch "Vom Hängen und Würgen – Dresdens schaurige Geheimnisse", das im März 2017 im Dresdner Buchverlag erscheinen wird.

ISBN: 978-3-941757-69-1

Warum der Rat der Stadt eines Tages ausnahmslos alle Bäcker Dresdens in einen Turm einsperren ließ? Selbstverständlich steht auch das dort drin. Und ebenfalls, warum man dabei allzu gern auf die Hilfe eines wunderschönen "Mädileins" zurückgriff. Seid gespannt …

Euer Mario

Keine Kommentare: